Wunder in der Hafenbar

Ein Sommertheater

Wo Schwabing auf das Meer trifft, steht eine kleine Hafenbar. Dort teilt sich ein einsamer Kapitän mit der örtlichen Buchhändlerin seinen Espresso und wartet auf Nachrichten aus Übersee. Der Barista kalkuliert seine Risiken und schreibt einen verhängnisvollen Brief. Ein Bademeister versucht seine Insolvenz abzuwenden, die Lokalprominenz hätte gerne etwas zu Feiern und bei der Hotelbesitzerin brennen die Sicherungen durch. Drei Katzen streichen scheinheilig um die Tische und hoffen auf Beute. Ein Pfarrer trinkt ein Glas gegen die Angst und glaubt längst an keine Wunder mehr.
Am Ende des Tages tut jeder was er am besten kann: Der Koch geht nach Hause, ein Draufgänger geht drauf und die Sonne geht unter. Es ist Sommer in Schwabing. Alles andere ist Theorie.

mit Catalina Navarro Kirner, Doris Länglacher, Sophie Wendt, Severin Rauch, Axel Röhrle, Lorenz Seib
Regie Lorenz Seib
Ausstattung Claudia Karpfinger, Katharina Schmidt, Lorenz Seib, Michele Lorenzini
Musik Severin Rauch
Produktion TamS Theater

Premiere Fr 21. Juni 2024, 20 Uhr

TamS Theater
Leitung Anette Spola und Lorenz Seib
Haimhauserstr. 13 a
80802 München
089 345 890
tams@tamstheater.de